X

Christophorus Hospiz Verein e.V.

Christophorus Hospiz Ambulante Betreuung 569220

Ambulante Betreuung, Christophorus Hospiz

Christophorus Hospiz HH Seminar 0854 17

Seminar, Christophorus Hospiz

Christophorus Hospiz 5359 Kaffee

Ambulante Betreuung, Christophorus Hospiz

Christophorus Hospiz Ambulante Betreuung 532920

Ambulante Betreuung, Christophorus Hospiz

Christophorus Hospiz Lesung 677518

Ambulante Betreuung, Christophorus Hospiz

  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
Unsere Hospizhelfer*innen unterstützen unser hauptamtliches Team. Sie betreuen sterbende Menschen, führen Gespräche oder sind einfach nur da. Sie begleiten Spaziergänge, Einkäufe oder Arztbesuche und übernehmen in kritischen Situationen Tag- oder Nachtwachen. Die Hospizhelfer werden sorgfältig geschult, auf ihre Aufgabe vorbereitet und während der Einsätze einfühlsam begleitet.
Und kurzfristig:
Als Freiwilliger ist Ihr kurzfristiges Engagement wünschenswert als Kulturdolmetscher*in im Fachbereich kultursensible Begleitung, Bildung und Vernetzung bei Übersetzungs-diensten, im Tagesangebot und bei Nachbarschaftstreffen.
Dafür stehen wir:
Wir machen es uns zur Aufgabe, Menschen auf der letzten Wegstrecke ihres Lebens zu begleiten und zu unterstützen. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern, um ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Im Speziellen möchten wir Menschen aus anderen Kulturen ansprechen, da der Bedarf an interkulturellen Begleitungen in München steigend ist. Ein kultursensibler, achtsamer Kontakt am Ende des Lebens kann die Betroffenen und ihre Familien sehr unterstützen und ihnen Sicherheit geben.
Anbieter des Bundesfreiwilligendienstes
Kontakt:
Birgit Reindl
Tel. 089 130 787 28
reindl@chv.org
Effnerstr. 93
81925 München
Website
Website 2
Wir bieten Freiwilligen an:
Wir qualifizieren Sie ausführlich vor Beginn der Tätigkeit. Während Ihres praktischen Einsatzes begleiten wir Sie mit regelmäßigen Gesprächen und Supervision.
Einsatzort:
Unsere Hospizhelfer*innen begleiten Menschen in Privathaushalten, Pflegeheimen und Krankenhäusern, im stationären Christophorus Hospiz, in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und im Tagesangebot des Christophorus Hospizvereins.
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Wir setzen voraus, dass sie allgemein belastbar sind und in einer stabilen Lebenssituation leben. Sie bringen die Fähigkeit mit, offen auf Menschen zuzugehen und haben regelmäßig bis zu 4 Stunden frei verfügbare Zeit pro Woche. Sie sind bereit zu verbindlicher Zusammenarbeit mit unseren Fachdiensten. Im Zeiten Ihres aktiven Ehrenamts nehmen Sie an Supervision und Fortbildungsveranstaltungen teil, um Ihren Einsatz zu reflektieren und sich thematisch weiterzubilden.
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
Wöchentlich bis zu 4 Stunden. Sie bringen sich selbst und Ihre Zeit ein und sind offen für die jeweiligen Bedürfnisse der Situation
Weiterbildungen für Freiwillige?
Wir veranstalten regelmäßig Fortbildungen für Hospizhelfer*innen, um die Themen zu vertiefen, Fähigkeiten im Umgang mit sterbenden Menschen und deren Zugehörige zu erweitern, gut für sich selbst sorgen und mit Klarheit und Begeisterung das Ehrenamt ausfüllen zu können.
Was uns sonst noch wichtig ist:
Infoabend am 3. Februar 2021 im Christophorus Haus, Effnerstr. 93, 81925 München. Wir bitten darum, sich vorher verbindlich anzumelden: 089-130 787-0
Weitere Termine für Informationsabende im Christophorus-Haus: www.chv-ibb.org
Im Weiteren bieten wir Interessenten einen zweisprachigen Online-Kulturdialog (deutsch/englisch) zum Thema ‚Sorgen zum Lebensende‘ an.
Freitag, den 29. Januar 2021 von 15.00-16.30 Uhr
via zoom link
https://zoom.us/j/97915083112?pwd=M29yUzcvdDY3dnlDTVM5N29VdHVUdz09