X

Carpe Diem München e.V.

Carpe Diem WD 7458

Carpe Diem

Carpe Diem WG 8958

Carpe Diem

Carpe Diem HK 1 8133

Carpe Diem

  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
- Mithilfe in unserer Tagesbetreuung
- Besuchsdienst zu Hause
- Unterstützung in einer Wohngemeinschaft
- als Fahrer*in, die unsere Gäste für unsere Betreuungsgruppen von zu Hause abholen.
Hierbei geht es darum kleine Momente des Glücks gemeinsam zu erleben. Durch beispielsweise gemeinsame Gespräche, Vorlesen, Kaffee trinken, Spaziergänge, kleine Ausflüge, Gesellschaftsspiele, Rätsel lösen, etc.
Und kurzfristig:
Wichtig ist ein regelmäßiger Einsatz.
Dafür stehen wir:
Der „ Carpe Diem“ München e. V. setzt sich für Demenzkranke, ältere Menschen mit psychischen Problemen und deren Angehörige ein. Ein besonderes Anliegen ist es uns, den Betroffenen ein Leben in der gewohnten Umgebung lange zu ermöglichen.
Die Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen, die Stärkung des Lebensmutes und Daseinsfreude liegen uns sehr am Herzen. Hilfsangebote, wie Ausflüge, Musiknachmittage, kunsttherapeutische Angebote oder gemeinsame Feste tragen zu einer erheblichen Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen bei. Für diese vielen kleinen Momente des Glücks engagieren wir uns tagtäglich.
Kontakt:
Patricia Berkl
Tel. 089-200 07 67 22
pberkl@carpediem-muenchen.de
Candidplatz 9
81543 München
Website
Wir bieten Freiwilligen an:
Die Wertschätzung unserer Ehrenamtlichen ist uns ein großes Anliegen, daher bieten wir unseren Freiwilligen:
- eine permanente fachliche Begleitung
- eine dauerhafte Ansprechpartnerin
- eine Aufwandsentschädigung
- einen jährlichen Helferkreisausflug
- eine Weihnachtsfeier
- einen Stammtisch für unsere Ehrenamtlichen.
Sie haben die Möglichkeit, bei einem Schnuppertag uns, unsere Klient*innen und die Räumlichkeiten näher kennenzulernen.
Einsatzort:
Giesing, Harlaching, Ramersdorf, Teile von Sendling
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Sie sollten ein kontaktfreudiger Mensch mit Geduld und Humor und dazu bereit sein, sich auf ältere Menschen einzulassen.
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
- wöchentlich 2-3 Stunden
- gerne auch mehr
- individuell gestaltbar
Weiterbildungen für Freiwillige?
- 40-stündige Demenzhelferschulung mit Zertifikat
- 2 Nachschulungen pro Jahr (8h),
- 12 Helferkreistreffen im Jahr.