Freiwillig helfen – was, wo, wie?

Geschichten und Bilder von Freiwilligen, was sie erleben, wie es ihnen geht und wo man sich überall engagieren kann.  

Anzeige der Einträge mit Tag 'engagement'

Der 21. Januar 2018 kann kommen...

Verfasst von FöBE am 1 June 2017 | Kommentare

Schlagwörter: , ,

Vorbereitungsgruppe mai2 Der 21. Januar 2018 kann kommen: wir sind mit der Vorbereitung der 12 Münchner FreiwilligenMesse gestartet. Wie immer mit einem tollen Team, elf Freiwillige und das FöBE Team. Lasst Euch überraschen

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Rückmeldungen zur 11. Münchner FreiwilligenMesse

Verfasst von FöBE am 20 April 2017 | Kommentare

Schlagwörter: , , ,

Durchweg positive Rückmeldungen bei den Ausstellern und den Besuchern der 11. Münchner FreiwilligenMesse. Dieses Mal gelang es, jüngere Interessent*innen als Erstbesucher*innen anzusprechen. Wie schon die Jahre davor ist der persönliche Kontakt ausschlaggebend, dass sich jemand auf die Suche nach einem Engagement macht. Also…. Weitersagen, wenn Sie den Spaß an einem Ehrenamt entdeckt haben.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Bürgerschaftliches Engagement bringt neue Ideen in die Stadt

Verfasst von FöBE am 10 January 2017 | Kommentare

Schlagwörter: , ,

tatendrang2 Noch 17 Tage bis zur Münchner FreiwilligenMesse. Ein Beispiel für unser Motto „ Bürgerschaftliches Engagement bringt neue Ideen in die Stadt“: Die Freiwilligen-Agentur Tatendrang startet am 19.1. mit einer "Reise in die Ukraine" das neue Projekt "Weltreise durch Wohnzimmer". http://www.tatendrang.de/freiwillig-engagiert-muenchen/weltreise-durch-wohnzimmer/

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingsversorgung: Diakonia

Verfasst von FöBE am 6 June 2016 | Kommentare

Schlagwörter: , , ,

diakoniaUm die Menschen in unseren Kleiderkammern schnell und gut mit Spenden zu versorgen, benötigen wir Unterstützung durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die uns Zeit spenden. Wie viel und wie oft, bestimmen Sie – wir freuen uns über jede helfende Hand! Sie können in einer unserer zwei Kleiderkammern bei der Ausgabe mitarbeiten oder in unserer Textilspenden-Sortierung.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Gute-Tat.de gewinnt Google Impact Preis

Verfasst von FöBE am 8 March 2016 | Kommentare

Schlagwörter: , , ,

gutetat Die Münchner Freiwilligenagentur Gute-Tat.de ist eine der Gewinnerinnen des Google Impact Preises und kann ihr Projekt "Lernen durch Engagement" für Schülerinnen und Schüler umsetzen. WIR GRATULIEREN. Gute-Tat.de verknüpft Lernen mit Praxis und Engagement. Das Kompetenzzentrum „Lernen durch Engagement“ (LdE) für München und die Region soll Schulen aller Art helfen, Lerninhalte mit praxisnahem gesellschaftlichem Engagement zu verknüpfen. Damit sollen Demokratie und Zivilgesellschaft gestärkt sowie Veränderungen von Lernkultur und Unterricht bewirkt werden. Die Stiftung Gute-Tat baut zu diesem Zweck das LdE-Kompetenzzentrum München auf. Im laufenden Jahr sollen drei neue Schulen durch einen Schulbegleiter betreut werden.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

In strahlende Gesichte blicken

Verfasst von FöBE am 25 October 2015 | Kommentare

Schlagwörter: , ,

Als ich sieben Jahre alt war, wurde meine Familie ausgebombt. Dabei starb mein jüngster Bruder. Daher weiß ich, was es bedeutet, alles zu verlieren. Auch heute stehen viele Familien vor dem Nichts. Zum Beispiel wurden vor einigen Jahren bosnische Familien aus einer nahe gelegenen Asylbewerberunterkunft in ihre Heimat zurückgeführt. Mit diesen Menschen fühlte ich mit und wollte sie beim Wiederaufbau unterstützen. Damit konnte ich ihnen etwas weitergeben, was ich selbst als kleiner Junge an Hilfe bekommen hatte, und sicherlich auch eigene Wunden heilen.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Meine Arbeit bei UNICEF München

Verfasst von FöBE am 23 October 2015 | Kommentare

Schlagwörter: , , , ,

FotoKarinIch war schon vorher an UNICEF interessiert. Seitdem unser Sohn auf der Welt ist, haben wir regelmäßig gespendet. Wir hatten keine großen Schicksalsschläge und wollten etwas zurückzugeben.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Senioren machen Schule

Verfasst von FöBE am 26 November 2014 | Kommentare

Schlagwörter: , , ,

Senioren machen SchuleSenioren machen Schule! Die Münchner Montessori Schule an der Balanstraße gewinnt mit der „Werkstatt der Generationen“ den renommierten Deutschen Alterspreis der Robert Bosch Stiftung. Die „Monte Balan Schule“  ist Aussteller bei unserer Münchner Freiwilligen Messe  (Stand  F11) Wir gratulieren zu diesem innovativen Ansatz, der ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren in der Schule aktiv mit einbindert.  Aber nicht genug - ein weiterer Preis ging an die Münchnerin Gunda Krauss, die mit ihrem Fahrrad nach Rügen fuhr und das im Alter von 76 Jahren.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Ich war schon immer ein kleiner Weltverbesserer

Verfasst von FöBE am 26 November 2014 | Kommentare

Schlagwörter: , , , ,

Marcus Steer"Ich war schon immer ein kleiner Weltverbesserer."
Marcus Steer, Vereinsvorsitzender bei FC Wacker München und Träger des Integrationspreises Bayern 2013. Marcus Steer hat sich zunächst als Betreuer der Bambinimannschaft engagiert und hierbei konsequent den Spaß am Spiel und die Förderung des Einzelnen in den Vordergrund gestellt. Innerhalb weniger Jahre wurde er Vereinsvorsitzender und ist dem Verein in einer sehr kritischen Phase zur Verfügung gestanden. Die Konsolidierung und der neue Aufschwung des FC Wacker ist wesentlich sein Verdienst.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen

Hundemüde – und glücklich!

Verfasst von FöBE am 7 October 2014 | Kommentare

Schlagwörter: , ,

logo lbvWas macht jemand, der den ganzen Tag im Büro sitzt, aber sich eigentlich gern bewegt? Er arbeitet zum Beispiel als Freiwilliger beim Landesbund für Vogelschutz. Warum gerade da, das kann ich natürlich nur für meine Person beantworten: Mich hat es lange Zeit gestört, dass ich nur sehr wenige unserer Pflanzen und Vögel kannte. Außerdem wollte ich aktiv etwas Sinnvolles für die Umwelt tun, nicht nur Mitglied sein und Beiträge zahlen.

Kommentar(e) | Vollständigen Eintrag lesen