X

Münchner Flüchtlingsrat e.V.

PAtenschaft_Nelly-Foto.JPG
Patenschaft_Valentin-Mussie.jpg
Unterlagencheck_IMG_0920cMark+Kamin.jpg
  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
Bei uns können sich Freiwillige in unterschiedlichsten Bereichen einbringen:
- in der Beratung
- bei der Unterstützung zur Wohnungssuche
- als Pat:in
- als Dolmetscher:in
- als Nachhilfelehrer:in
- in der Öffentlichkeitsarbeit.
Dafür stehen wir:
Der Münchner Flüchtlingsrat setzt sich für die Rechte der Geflüchteten und Migrant:innen in München und darüber hinaus ein. Wir fordern die Wahrung der Menschenrechte für alle Menschen unabhängig ihrer Herkunft und Nationalität. Dazu gehört für uns insbesondere das Recht auf ein unversehrtes und selbstbestimmtes Leben auch außerhalb des eigenen Nationalstaates. Wir fordern Schutz und Rechte für Menschen, die fliehen mussten. Wir treten gemeinsam für eine offene und solidarische Gesellschaft ein.
Kurzfristiges Engagement:
Wir suchen Freiwillige bei der Organisation und Durchführung von Infoständen oder Veranstaltungen wie dem Weltflüchtlingstag oder bei Fundraisingkampagnen.
Digitales Engagement:
Eine Form des digitalen Engagements findet z.B. in der Online-Sprechstunde für Geflüchtete - Rund ums Thema Wohnen statt.
Hier beraten Ehrenamtliche über Zoom in Breakout-Sessions zu verschiedenen Themen der Wohnungssuche.
Viele Engagementmöglichkeiten sind aber nach Bedarf auch digital machbar.
Kontakt:
Elif Beiner, Helena Grebner
Tel. (089) 12 02 17 16
aktiv@muenchner-fluechtlingsrat.de
Dachauerstr. 21a
80335 München
http://muenchner-fluechtlingsrat.de
https://www.instagram.com/muenchnerfluechtlingsrat
Wir bieten Freiwilligen an:
Wir bieten zweimal einführende Infoveranstaltungen zu Beginn des Engagements an. Uns ist eine gute Feedbackkultur ist sehr wichtig.
Alle Freiwilligen haben über uns eine Haftpflicht- & Unfallversicherung während des Einsatzes. Über einen regelmäßigen Newsletter informieren wir zu wichtigen Infos zu Asyl- & Aufenthaltsrecht.
Auf Wunsch stellen wir eine Engagementbescheinigung aus.
Einsatzort:
Einsatzmöglichkeiten sind bei uns im Büro in der Nähe des Hauptbahnhofs oder beim Infobus in München und Fürstenfeldbruck. Wir sind für Informationsveranstaltungen und Beratung auch im Jugendinformationszentrum München oder Bellevue di Monaco (Unterlagencheck). Einige Projekte und Angebote können auch rein online/digital stattfinden.
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Etwaige Voraussetzungen hängen sehr vom Engagement ab.
Das Engagement beim Infobus setzt Fremdsprachenkenntnisse voraus und ist zeitlich flexibel.
Bei Patenschaften wünschen wir uns die Bereitschaft für ein längerfristiges Engagement (mind. 1 Jahr).
Wer bei unserer Radio-/Podcastgruppe mitmachen möchte sollte Interesse an aktuellen Themen im Bereich Geflüchtete, sowie an Öffentlichkeitsarbeit mitbringen.
Im Projekt "Unterlagencheck (Wohnberatung)" suchen wir Freiwillige mit allgemeinen Kenntnissen zur Wohnungssuche in München.
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
In der Regel engagieren sich bei uns Freiwillige einmal pro Woche für ca. 1-2 Stunden (aber auch weniger, z.B. einmal im Monat 1-2 Stunden, oder mehr möglich).
Weiterbildungen für Freiwillige?
Wir haben zweimal im Jahr ein kostenfreies Fortbildungsprogramm.