X

SchlaU - Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V.

Germany-SchlaU-6859.jpg
Germany-SchlaU-7024.jpg
Germany-SchlaU-7136.jpg
Germany-SchlaU-7307.jpg
  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
Einsatzfelder sind:
- Nachhilfe im Rahmen von 1:1 Lernpatenschaften
- Intensivfördermaßnahmen in Mini-Lerngruppen
- Hausaufgabenbetreuung
- Leseprojekt
- Berufsorientierung, z.B. Bewerbungstraining (gerne auch Corporate Volunteering)
Dafür stehen wir:
Jungen Geflüchteten ihr Menschenrecht auf Bildung und dadurch aktive Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen.

SchlaU unterstützt junge Geflüchtete auf ihrem Weg zum Schulabschluss und betreut ehemalige Schüler*innen beim Übergang von der Schule zum Beruf. Hand in Hand geht dies mit der individuellen Einzelförderung durch ehrenamtliche Unterstützer*innen, die in Absprache mit den Lehrkräften und dem Bedarf der Schüler*innen entsprechend Nachhilfe geben.
Kurzfristiges Engagement:
Unterstützung bei der Berufsorientierung, z.B. Bewerbungscoaching, Lebenlsaufcheck, Recherche von Berufsbildern, Ausbildungsplatzsuche etc.
Digitales Engagement:
Bewerbungstrainings & Lebenslaufcheck
Kontakt:
Adam Yamani
Tel. (089) 411 193 141
ehrenamt@schlau-schule.de
Junges Quartier Obersendling
Schertlinstraße 4
81379 München
https://www.schlau-schule.de/
Wir bieten Freiwilligen an:
Verlässlicher Ansprechpartner für Ehrenamtliche, fachlich-pädagogische Unterstützung, kostenlose Fortbildungen, regelmäßiger Austausch mit anderen Lernhelfer*innen und Schüler*innen, Versicherungsschutz.

Einsatzort:
SchlaU & städtische Berufsschule zur Berufsvorbereitung im Jungen Quartier Obersendling (U3 Machtlfingerstraße).
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Freude an der Arbeit mit jungen Erwachsenen (16-25 Jahre), interkulturelle Sensibilität, Interesse an Nachhilfe und Berufsorientierung, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (kostenlos für Ehrenamtliche).
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
ca. 1 Stunde pro Woche, ein langfristiges Engagement wäre wünschenswert.
Weiterbildungen für Freiwillige?
In Kooperation mit der SchlaU Werkstatt für Migrationspädagogik bieten wir passgenaue Fortbildungen für Ehrenamtliche an (z.B. Deutsch als Zweitsprache). Darüber hinaus können Lernpat*innen die kostenlosen Angebote aus unserem Netzwerk nutzen. Der Newsletter informiert regelmäßig.